Unsere Vision

Seit November 2018 sind wir in der Düsseldorfer Stadtmitte in der Graf-Adolf-Straße 22 zu Hause.

Wir ermöglichen durch die zentrale Lage des neuen Hispi einen noch schwellenärmeren Zugang zur deutschen Sprache und zu unseren inhaltlichen Angeboten.

Das Hispi soll zu einem modernen, interessanten Standort werden, an dem sich Lernende und Freiwillige gleichermaßen gerne aufhalten und von dem sie profitieren können.

Im Hispi soll das Erlernen der neuen Sprache auch mit Hilfe digiteler Technologien erleichtert werden. So wird gerade auch unseren jungen Mitstreitern ein weiterer Anreiz geboten, sich gerne und mit einem Nutzen für sich selbst einzubringen.

Außerdem möchten wir auch weiterhin Hilfsangebote und Kooperationen im neuen Hispi eingehen, vertiefen und dadurch die Integration aller stärken.

Mit an Bord im sicheren Hafen Hispi sind Verfahrensberatung (Arrival Aid), Formularhilfe, BoB ( ein Projekt der Malteser), Flüchtlings AG fsmed HHU, Freie Ölmalerei ( Kulturamt), Integrations- Workshop und Bewerbungstraining ( E&Y).

Spenden